Szene, Wood | Von Klaus Härtel

30 Jahre Pindakaas Saxophon Quartett: »Ehe zu viert«

In seinen Konzerten, heißt es, pflegt das Pindakaas Saxophon Quartett eine unterhaltsam informative Präsentationsform. Schon der Name – Pindakaas ist die Erdnussbutter – lässt erahnen, dass »Ernste« Musik durchaus unterhaltsam präsentiert werden darf. Wir sprachen mit Matthias Schröder über Humor, Saxofone und das Jubiläum des Ensembles.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!