News | Von Rebecca Schmid

Christoph Moschberger & da Blechhauf’n – “Home”

Christoph-Moschberger-&-da-Blechhauf'n
Foto: Sven Kosakowski

Hört man den Begriff “Home” (zu deutsch: Heimat) in Verbindung mit einem Haufen von Blechbläsern, so denkt man womöglich zunächst an Lederhosen und idyllische Alpenpanoramen untermalt von zünftiger Blasmusik. Dass diese Kombination jedoch deutlich mehr zu bieten hat als bierseliges Uff-Ta-Ta stellen Christoph Moschberger & da Blechhauf’n in ihrem gleichnamigen Bühnenprogramm unter Beweis.

Die musikalische Heimat aller Protagonisten liegt zwar in der traditionellen Blasmusik – darauf beschränkt hat sich allerdings keiner von ihnen! Die eigenen Wurzeln spürt man gewiss am stärksten, wenn man fern der Heimat Neues entdeckt und sich hier und da auch mal nach Hause sehnt. Und so steht “Home” sowohl als Sinnbild einer musikalischen Reise in ferne Kulturen und Klangwelten, als auch für den Moment nach solch einem Abenteuer mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck wieder wohlbehalten zu Hause anzukommen.

Mit einem Videoclip von Christoph Moschberger und Albert Wieder fing im Jahr 2016 alles an – völlig reduziert, als Duett von Flügelhorn und Tuba. Das Feedback im Netz war riesig. Die Motivation weiter zu machen noch größer. Aus dem Duo wurde ein Oktett und die ersten gemeinsamen Konzerte von Christoph Moschberger & da Blechhauf’n ließen nicht lange auf sich warten. Das “Woodstock der Blasmusik” 2017 bot den Rahmen für eine umjubelte Konzertpremiere und überzeugte Moschberger schließlich vollends sich für sein geplantes Solo-Album die sieben Spitzenmusiker von “da Blechhauf’n” mit ins Boot zu holen.

Das Album “Home”

Das Album “Home” erschien im November 2019 und verdeutlicht eindrucksvoll, dass man die Symbiose aus dem deutschen Ausnahmetrompeter und den österreichischen Blechlegenden als echten Glücksgriff bezeichnen kann.

“‘Home’ ist ein Panakustikum der Stile in der niemals zu eng wirkenden Besetzung des reinen Blechoktetts und der Beweis dafür, dass die Sieben und der Eine in Wahrheit Acht sind”

Peter Mußler, COMBO, 11/19

Konzert mit Karikaturen

In Zusammenarbeit mit dem Karikaturisten Rupert Hörbst bringen Christoph Moschberger & da Blechhauf’n ihre Musik nun erstmals als einzigartiges, synästhetisches Konzerterlebnis auf die Bühne. Rupert Hörbst verleiht den Stücken mit seinen animierten und live-gezeichneten Bühnenbildern ein Gesicht und gibt dem Publikum die Gelegenheit die verschiedenen Stimmungen der Musik auch visuell zu erleben. Diese reichen von intimen Balladenmomenten über halsbrecherisch-virtuose Kapriolen bis hin zu erdig-treibenden Grooves und lassen den Musikern
genügend Raum zur Improvisation. Und natürlich dürfen auch die Blechhauf’n-typischen humorvollen Momente im Programm nicht fehlen.
Christoph Moschberger und da Blechhauf’n sind eine Einheit, die mitreißt. Da kommt zusammen, was zusammen gehört!

Die Konzerttermine:

18.09.2020, 19:30 Uhr, Heidenheim, Konzerthaus

19.09.20, 19:30 Uhr Nabburg, Nordgauhalle

20.09.20, 16:00 Uhr Gießen, Kongresshalle

Tickets sind telefonisch erhältlich unter Tel.09269/980500, im Internet auf www.Live-Concerts.de oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.