Orchestra | Von Manuel Epli

Dirigenten haben gute und schlechte Gewohnheiten

Gute und schlechte Dirigenten

Was macht denn nun eigentlich einen guten Dirigenten aus? Und woran erkennt  man einen schlechten Dirigenten? Nun, so einfach zu beantworten ist das vermutlich nicht. Denn jeder Dirigent ist anders als der nächste. Was ja wiederum auch wünschenswert ist – schließlich will man ja auch keinen Einheits(klang)brei. Und doch gibt es durchaus Eigenschaften und Gewohnheiten, die die Dirigenten  voneinander unterscheiden. Manuel Epli hat 41 Gewohnheiten guter und schlechter Dirigenten zusammengestellt. Die Diskussion ist eröffnet…

Gute Dirigenten…

gehen in die Tiefe und legen den Finger in die Wunde. Und zwar so lange bis es passt.

… schlechte Dirigenten

Oberflächliches Arbeiten, wollen keinem weh tun. “Nächste Woche klappt das schon, heute ist ein schlechter Tag…”

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!