Orchestra, Schwerpunktthema | Von Stefan Fritzen

Disziplin und Kreativität in der Musik: Einheit oder Widerspruch?

Lassen Sie mich, meine verehrten Leser, diesen Artikel mit einer kleinen Anekdote beginnen: Als ich 1986, frisch aus der DDR »übergesiedelt«, in Mannheim die Anhörung für eine leitende Stellung hatte, wurde ich gefragt, ob ich mir zutraute, aus dem kommunistischen Osten kommend, eine Leitungstätigkeit zu übernehmen. Meine Antwort war: »Ja, denn wir vertreten in unserem Fach ja weitestgehend das 18. und 19. Jahrhundert; da sind die Regeln in Ost und West gleich, was nicht zuletzt die großartigen Musiker aus dem Osten beweisen; und im Übrigen ist jedes Instrumentalspiel an Fleiß und Disziplin gekoppelt, wenn man etwas erreichen will. Und dies gilt im Osten wie im Westen.«

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!