News | Von Klaus Härtel

Egerländer Tradition: Workshop mit Ernst Hutter in der BDB-Musikakademie

Wie kaum ein anderer weiß Ernst Hutter, wie diese Titel gespielt werden und klingen müssen, damit ihr Klang im Konzert die Herzen der Zuhörer öffnet und die Seele streichelt.

Im Workshop "Egerländer Tradition" in der BDB-Musikakademie in Staufen gibt Ernst Hutter dieses Wissen gerne weiter. Ein Wochenende lang können Dirigenten und Blasmusiker den Leiter des "erfolgreichsten Blasorchesters der Welt" hautnah erleben, unter seiner Leitung im Lehrgangsorchester musizieren, verschiedene Werke der Egerländer Musik und ihre stilistischen Besonderheiten kennenlernen.

Besonderes Augenmerk legt Ernst Hutter dabei auf Artikulation und Phrasierung, Spielweise und Notation. Am Ende werden die Teilnehmer nicht nur den "Swing der Polka" und die Stilistik von Marsch und Walzer verinnerlicht haben. Vielmehr werden sie zum Botschafter der originalen Egerländer Musik, die die Stiltreue und Klangschönheit der Egerländer Musik auch in ihre Orchester tragen.

Info: Der Kurs findet vom 30.08. bis 01.09.2019 in der BDB-Musikakademie statt. Informationen und Anmeldungen unter http://bit.ly/Egerländer2019 oder www.bdb-musikakademie.de