News | Von Rebecca Schmid

Ewig Schad & Schick: Intensivwoche für traditionelle Blasmusik

Peter Schad und Berthold Schick

Peter Schad und Berthold Schick sind ein Dreamteam – zwei, die sich gut verstehen, zwei, die gut ankommen. Dies schlägt sich nicht zuletzt in den Anmeldezahlen für die nach ihnen benannte Bildungswoche in der BDB-Musikakademie Staufen nieder. Wie sonst ließe sich erklären, dass der Intensivkurs für traditionelle Blasmusik auf hohem Niveau immer schon innerhalb kürzester Zeit ausgebucht ist und die Wartelisten füllt.

Die Literatur, die Berthold Schick und Peter Schad auflegen, spielt sicherlich eine Rolle. Sie stammt im Wesentlichen aus den Federn der beiden Dozenten und aus den Repertoires ihrer Ensembles, der Oberschwäbischen Dorfmusikanten und Berthold Schicks Allgäu6.

Letztlich aber sorgt das Gesamtpaket aus guten Dozenten, einem ausgewogenen Programm und der familiären Atmosphäre in der BDB-Musikakademie in Staufen dafür, dass die Intensivwoche so gut ankommt. Vier Tage lang wird unter der Leitung von Berthold Schick und Peter Schad im Probelokal und bei Konzerten auf hohem Niveau musiziert, die Region bei Ausflügen erkundet und Geselligkeit und Austausch gepflegt. Und dies künftig sogar zweimal im Jahr – in einer Frühjahrs- und einer Herbstausgabe.

Wegen der Corona-Krise erlebt die Herbstausgabe nun sogar eine vorgezogene Premiere. Für den ausgefallenen Märztermin von Ewig Schad & Schick wird es im November 2020 einen Ersatztermin geben. Ob Frühjahr oder Herbst – für Peter Schad und Berthold Schick spielt das keine Rolle. Bei ihnen stimmt die Chemie zu jeder Jahreszeit.

Info: Der Ersatztermin von Ewig Schad & Schick findet vom 30.11. bis 03.12.2020 in der BDB-Musikakademie statt.

2021 findet die Intensivwoche zu folgenden Terminen statt: Frühjahrskurs: vom 15.03 bis 18.03.2021 und der Herbstkurs: vom 15.11 bis 18.11.2021

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: www.bdb-musikakademie.de