Orchestra, Szene | Von Hans-jürgen Schaal

Gloria sei dir geblasen! Das Phänomen Posaunenchor

»Laut wird die Posaune klingen«, heißt es in der deutschen Übersetzung der katholischen Totenmesse. Auch Martin Luther benutzte in seiner Bibel-Übertragung gern das Wort »Posaune«: »Posaune« steht für frommes Blasen. Zu einem Posaunenchor gehören aber auch Kornette, Trompeten, Flügelhörner, Alt-, Tenor-, Baritonhörner, Waldhörner, Tuba oder Eufonium. Zuweilen sogar Holzbläser.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!