News | Von Rebecca Schmid

HOBLA! – Ensemble-Konzert des Blasorchesters Cannstatter Bläserkreis

Blasorchester Cannstatter Bläserkreis

Viele interessante Holz-Blech-Arrangements (HOBLA) bieten die Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters Cannstatter Bläserkreis bei diesem außergewöhnlichen Konzert. Sie präsentieren sich in unterschiedlichen Holzbläser- und Blechbläserensembles – als Duo, Trio, Quartett oder als Klarinettenorchester.

Das Klarinettenquartett „Clabrazetto“spielt zudem argentinischen Tango. Vorgetragen werden Stücke von Karl Edelmann, Patrick Hiketick, James Hook, Astor Piazzolla, Gerardo Matos Rodriguez, Franz Watz um nur einige zu nennen.

Wann und Wo? Sa, 21. März 2020, 18.30 Uhr, Heilig-Kreuz-Kirche, Immergrünweg 30, 70374 Stuttgart, Eintritt ist frei.

Der Cannstatter Bläserkreis e.V. : Der CBK wurde vor über 40 Jahren von Mitgliedern der Cannstatter Liebfrauen-Gemeinde gegründet. Im Blasorchester musizieren heute rund 50 Musikerinnen und Musiker mit viel Leidenschaft und Engagement. Der CBK bietet eine gelungene Mischung aus konzertanten Werken, moderner Unterhaltung und traditioneller Musik. Seit November 2013 ist Anette Bantel die Dirigentin des Orchesters. Ein besonderes Steckenpferd des Orchesters sind Konzerte unter einem bestimmten Motto mit interessanten Kooperationspartnern. Das Repertoire umfasst alle Genres von Swing, Pop bis zu Polka und Marsch. www.cannstatter-blaeserkreis.de