News | Von Redaktion

Horn-Seminar mit Prof. Jörg Brückner

Horn Seminar mit Prof. Jörg Brückner

Am 4. April findet in der Musikschule Thum von 16:00 bis 18:00 Uhr ein Horn-Workshop mit Prof. Jörg Brückner statt.

Lassen Sie sich von Prof. Brückners außerordentlichen Fähigkeiten als Solist beeindrucken und besuchen Sie zusätzlich zum Seminar eines der beiden diesjährigen Jahreskonzerte der Bläserphilharmonie Thum.

Mit Schumanns Konzertstück für 4 Hörner erklingt klassische sinfonische Musik, die den Hornsolisten Raum Brillieren und Glänzen lässt. Er komponierte das Werk zu einer Zeit, als das Ventilhorn eine Onnovation darstellte. Diese ermöglichte das chromatische Spiel und erweiterte so die Klangvielfalt um ein Vielfaches. Schumann schöpfte diese Neuerung in seinem Konzertstück voll aus, indem er sich einer völlig freien Chromatik bediente und viele Läufe in allen vier Hornstimmen einbaute. So entstand ein ebenso anspruchsvolles wie virtuoses Solostück, welches die Bläserphilharmonie gemeinsam mit Prof. Brückner und seinen Studenten in den Fokus der diesjährigen Jahreskonzerte stellt.

In Jeanne d’Arc vom Komponisten Alex Poelman, einem Werk, welches die Geschichte der gleichnamigen fanzösischen Heldin und Freihheitskämpferin musikalisch interpretiert, steht Professor Brückner als Solist gänzlich im Mittelpunkt des Geschehens. Das Horn symbolisiert die mutige Jeanne d’Arc und kann im Zuge dessen die ganze Bandbreite des Imstruments von romantischen Klängen bis zu heroischen Passagen in den Höhen präsentieren.

Termin

Samstag, 04.04.2020, 16:00 – 18:00 Uhr

Musikschule Thum, Schulstraße 16, 09419 Thum

Ansprechpartner: Robin Werner – robin.werner@jbo-thum.de

Weiter Informationen unter: www.jbo-thum.de