News | Von Klaus Härtel

Mid EUROPE Blasmusikfestival – 2018 mit Kinderkonzert

Mid EUROPE gewinnt zunehmend international an Bedeutung

"Die Mid EUROPE gewinnt zunehmend international an Bedeutung und Schladming bietet dafür die perfekte Bühne", lautet die Kernaussage des musikalischen Leiters Prof. Johann Mösenbichler zur 21. Mid EUROPE vom 10. bis 15. Juli 2018. Bis April haben sich bereits 1500 Musiker und rund 600 Begleitpersonen aus 13 Nationen angemeldet. Sie werden in mehr als 39 Formationen ihr musikalisches Talent zum Besten geben. Und auch für 2019 und 2020 sind bereits die ersten Anfragen eingetroffen.

PREMIERE Kinderkonzert "KIDS & COPS in concert"

Mittwoch, 11. Juli 2018 | 09.30 Uhr Vorprogramm mit der Polizei | 10.30 Uhr Konzertstart

Ein absolut neues Highlight wird in diesem Jahr ein Konzert für Kinder von 4 bis 8 Jahren sein. Unter dem Titel "kids & cops in concert" spielt das Polizeiorchester Bayern unter Johann Mösenbichler ein Konzert zum Zuhören, Erleben und Mitmachen. Auf der Suche nach dem schönsten Klang stolpert der Musikvermittler Philip Haas über alle möglichen Instrumente und bekannten Melodien. Gemeinsam mit den Eltern tauchen die Kinder ein in die spannende Welt der Orchestermusiker und deren Aufgaben.

Wozu braucht man eigentlich einen Dirigenten? Was macht ein Komponist? Wie viel Luft braucht man, um eine Tuba zum Klingen zu bringen? Warum sind SchlagwerkerInnen andauernd unruhig und was haben die Posaunen für Probleme mit ihren Zügen? Philip Haas ist beim Mozarteum-Orchester zuständig für Kinderkonzerte und zählt zu den führenden Musikvermittlern in Österreich. Eintritt frei – freiwillige Spende.

Stas der Musikbranche vor Ort

Auch 2018 werden wieder namhafte Persönlichkeiten aus der Musikwelt vor Ort sein und im Rahmen der Meisterkurse ihr Wissen weitergeben. 

Miguel Etchegoncelay. gebürtig aus Argentinien, lebt mittlerweile in Frankreich. Er arbeitete als Dirigent bereits mit vielen renommierten Blasorchestern zusammen. Miguel Etchegoncelay unterrichtet Orchesterdirigieren am Conservatoire de Musiqe de Strasbourg und der Haute Ecole des Arts du Rhin (HEAR), wo er für das Blasorchesterprogramm verantwortlich ist.

Frank Ticheli – USA. Seit 1991 ist Ticheli Professor für Klassische Aufführungspraxis und Komposition an der Thornton School of Music der University of Southern California. Daneben war er von 1991 bis 1998 Composer-in-Residence des Orchesters Pacific Symphony. Ticheli wurde für sein Schaffen mehrfach ausgezeichnet. 1986 erhielt er die Charles Ives Scholarship (7500 Dollar) und 1990 die Goddard Lieberson Fellowship (15000 Dollar) der American Academy of Arts and Letters. 2006 gewann er mit seiner 2. Sinfonie den William D. Revelli Composition Award der National Band Association. Zudem wurde Ticheli die Distinguished Service to Music Medal verliehen.

Highlights 2018

Dienstag, 10. Juli:
19 Uhr – Großes Eröffnungskonzert mit dem Polizeiorchester Bayern
congress Schladming

Mittwoch, 11. Juli:
09.30 Uhr – Vorprogramm Kinderkonzert "Tatütata die Polizei ist da" 
10.30 Uhr – Premiere Kinderkonzert "Kids & Cops in concert".
Congress Schladming
20:30 Uhr – Late Night Konzert mit der Post Big Band Salzburg. Klassiker, die das Sitzenbleiben schwierig machen. 
congress Schladming

Donnerstag, 12. Juli
Ab 17 Uhr – Lange Nacht der Musik in Schladming mit fünf Bühnen und mehr als 22 Konzerten
Zentrum Schladming

Freitag, 13. Juli
20 Uhr – TATTOO Schladming. Große Marschshow
WM Park Planai 

Samstag, 14. Juli
18.00 Uhr – WAWOP – WeltErwachsenenBlasOrchester
19.30 Uhr – EYWOP – EnnstalerJugendBlasOrchester
21.00 Uhr – WYWOP – WeltJugendBlasOrchester

www.mideurope.at