News | Von Klaus Härtel

Music Austria lädt zum 16. Mal nach Ried

Die Rundumerneuerung und das grafische Design sollen die Bandbreite an Ausstellungsthemen und musikalischen Themenwelten der Messe unterstreichen und ein unverwechselbares Key Visual für die "Music Aus­tria" sein.

Auf ungefähr 12 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche wird die einzigartige Vielfalt der Musikwelt präsentiert. Viele namhafte Unternehmen und internationale Marktführer haben ihre Teilnahme bereits bestätigt, wie ein Auszug aus dem Ausstellerverzeichnis belegt: Bösendorfer, Buffet Group, Fender Guitars, Gibson Guitars, MH Danner, MH Fuchs, Öllerer, Roland, SAM Musik, Schwaiger, Sennheiser, Shure, DVO, HAL Leonard, J. Voigt, Jupiter, Kliment, Mayrische Musikalienhandlung, Miraphone, Musik Lenz, Schagerl, Stölzel, Vortuba, Yamaha und viele mehr. 
Auch das unvergleichliche Rahmenprogramm bietet zahlreiche Highlights für alle Besucher der "Music Aus­tria". So sind unter anderem der Musikschulkongress und der Volksmusikwettbewerb am Freitag, der Streichorchestertag am Samstag, der Österreichische Blasmusikwettbewerb sowie Chorkonzerte und Reading Sessions am Sonntag Teil des Programms. 

Außerdem gibt es auf dem Ausstellungs­gelände mehrere Live-Bühnen mit über 100 Auftritten von Künstlern und Bands. Des Weiteren werden im Rahmen der ­Messe Musikseminare und über 50 Workshops angeboten.