Orchestra | Von Martin Hommer

Notensatzprogramm »Forte« 9: Der Name ist Programm

Wussten Sie, dass "forte" gar nicht "laut" heißt, sondern "stark"? Ja? Gut. Dann fangen wir trotzdem andersherum an: Was erwartet man als Musiker von einem Notensatzprogramm? Eigentlich gar nicht viel: Es muss nur alles können, einfach zu bedienen sein und darf nicht viel kosten. Sonst noch Wünsche? Nein? Gut. Dann wäre das ja geklärt.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!