Brass

Katrina Marzella über Brassbands, Jura und das Baritonhorn

Katrina Marzella über Brassbands, Jura und das Baritonhorn

Ursprünglich war das Probenwochende mit Gastdozentin Katrina Marzella als intensives Vorbereitungswochenende auf die be­vor­stehende Deutsche Brassband-Meisterschaft gedacht. Diese hätte Ende März stattfinden sollen, wurde nun aber auf Oktober verlegt. Die “Woodshockers” hielten trotzdem am Probenwochenende fest und wollten sich die Chance nicht entgehen lassen, mit einer so hochkarätigen Gastdozentin aus der Heimat der Brassband zu arbeiten. Die 30 Musikerinnen und Musiker verbrachten ein intensives Wochenende unter der fachmännischen Anleitung eines echten Brassband-Profis. Zum Abschluss dirigierte Katrina Marzella zwei Stücke des Konzertprogramms, mit dem die “Woodshockers” dieses Wochenende abrundeten. 

weiterlesen »
Wood

Fliphead: Erleichterung und neue Sounds für die Flöte

Fliphead: Erleichterung und neue Sounds für die Flöte

Auf der Website von Fliphead heißt es schlicht und ergreifend: Der Fliphead ist ein spezielles Mundstück für die Querflöte. Er ersetzt den herkömmlichen Silberkopf und funktioniert mit allen gängigen Querflöten-Korpussen. Wieder ein neues Gimmick? Wofür und für wen soll das gut sein? Diese ­Fragen interessierten auch Olaf Schönborn, der diese für BRAWOO in einem Erfahrungsbericht beantwortet.

weiterlesen »
News

miz präsentiert neues Wissensportal 

miz präsentiert neues Wissensportal 

Unter dem Slogan “Das Wissen zum Musikleben” präsentiert das Deutsche Musikinformationszentrum (miz) sein grundlegend neu gestaltetes Informationsportal. Schnell und übersichtlich lassen sich Angaben zu über 10000 Musikinstitutionen, statistische Daten, interaktive Karten, Beiträge und vertiefende Analysen zum Musikleben recherchieren. Thematisch deckt das miz alle zentralen Bereiche ab – von der musikalischen Bildung und Ausbildung über das Amateurmusizieren und die professionelle Musikausübung bis zur Musikwirtschaft.

weiterlesen »
News

Orchesterverein Hilgen mit Konzertprogramm “Giganten”

Orchesterverein Hilgen mit Konzertprogramm “Giganten”

Am Sonntag, 15. Mai um 17 Uhr konzertiert der Orchesterverein Hilgen (OVH) unter der Leitung seines Chefdirigenten Timor Oliver Chadik. Solist an der Tuba ist Ulrich Haas – Tubist der Duisburger Philharmoniker und OVH-Mitglied in vierter Generation. Erstmals wird der musikalische Vortrag des OVH durch eine Bildershow auf großer Leinwand begleitet.

weiterlesen »
Brass

Die feste Zahnspange im Trompetenunterricht

Die feste Zahnspange im Trompetenunterricht

Es ist die Horrorvorstellung jedes Trompetenlehrers und jeder Trompetenlehrerin: Der Schüler betritt den Unterrichtsraum, lächelt, und auf seinen Zähnen glitzert eine brandneue feste Zahnspange. “Die habe ich vorgestern bekommen. Bleibt nur 18 ­Monate drin, sagt der Kieferorthopäde”, kommentiert unser Schüler. Ein Moment, in dem uns Trompetenlehrkräften schon einmal der Mund offen stehen bleibt, weil wir wissen: 18 Monate mit einer festen Zahn­spange können sowohl für unseren Schüler als auch für uns selbst der Härtetest in Sachen Motivation werden. 

Was passiert in den allermeisten Fällen, wenn so ein “Ding” erst einmal auf den Zähnen klebt? Der Ansatz fühlt sich für unseren Schüler oder unsere Schülerin komplett anders an. Durch den größeren Radius, den die Lippen nun zu bewältigen haben, um aufeinander zu liegen, müssen die Muskeln anders benutzt werden, damit sie den Ansatz wie gewohnt formen können. Die Luft strömt häufig nicht ungehindert ins Instrument, sondern zirkuliert zwischen den Lippen und den Schneide­zähnen mit den Brackets. Zusätzlich sorgt das Mundstück häufig für Schmerzen, selbst wenn man es mit sehr druckschwachem Ansatz spielt. 

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
Wood

Die Oboistin Cristina Gómez Godoy mit ihrem Debüt

Die Oboistin Cristina Gómez Godoy mit ihrem Debüt

“Für mein erstes Album hätte ich mir keine bessere Konstellation vorstellen können”, verrät die Oboistin Cristina Gómez Godoy. Schließlich steht der Musikerin kein Geringerer als Daniel Barenboim mit dem “West-Eastern Divan Orchestra” zur Seite. Der Dirigent hatte der damals 22-Jährigen den Posten als 1. Solo-Oboistin in seiner Berliner Staatskapelle anvertraut. Wir sprachen mit der Spanierin über Barenboim, Mozart und Strauss – und über die aktuelle weltpolitische Lage.

weiterlesen »
News

Music Austria findet in Ried im Innkreis statt

Music Austria findet in Ried im Innkreis statt

Die 17. Music Austria wird vom 13. bis 15. Mai in Ried im Innkreis wieder zum Branchentreffpunkt für Hersteller, Händler, Musizierende, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Musikschülerinnen und -schüler. Bei der Musikerlebnismesse werden neben dem Ausstellerangebot in allen Instrumentengruppen unvergleichliche Hörerlebnisse auf mehreren Bühnen und mehr als 60 Live-Acts und Workshops für Fachkundige und Interessierte geboten.

Programm-Highlights sind der Musikschul-Kongress, die OÖ Meistersingerschule, ein Multikultibus Kinderkonzert sowie ein Tuba-Workshop mit Prof. Albert Wieder. Neben dem »Family on Drums«-Workshop wird es eine Karaoke-Veranstaltung und einen Blasmusikwettbewerb geben.

www.musicaustria-ried.at

News, Orchestra

WMC in Kerkrade – das Blasmusik-Mekka ruft

WMC in Kerkrade – das Blasmusik-Mekka ruft

20 000 Musiker aus 25 Ländern, 200 Orchester und 300 000 erwartete Besucherinnen und ­Besucher. Der WMC trotzt Corona und die Entscheidung, das Festival um ein Jahr zu verschieben, hat sich als goldrichtig erwiesen. Vom 7. bis 31. Juli wird die niederländische Stadt Kerkrade wieder zum Mekka der Blasmusikfans.

weiterlesen »
News

Workshop mit dem Raschèr Quartet in Marktoberdorf

Workshop mit dem Raschèr Quartet in Marktoberdorf

Die vier Profimusiker begeistern weltweit mit ihrer unglaublichen Vielfalt und Breite an Repertoire: Das Raschèr Quartett hat sich zu einer Institution und einem weltweiten Maßstab für das Saxofonspiel entwickelt und im Laufe der Zeit über 350 Komponisten zu neuen Werken inspiriert, die sich von der einmaligen homogenen Tonqualität, der Virtuosität und der dynamischen Interpretation alter und neuer Musik der vier Musiker begeistern ließen.

Im Workshop an der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf vom 11. bis 15. Mai geben sie ihr Wissen an begeisterte Saxofonistinnen und Saxofonisten weiter. Dazu sind sowohl Laien- als auch Berufsmusikerinnen und -musiker eingeladen. Jeder Teilnehmende wird individuell gefördert. Es wird einzeln und auch im Ensemble unterrichtet. Ein besonderer Bonus ist ein exklusives Konzert des Raschèr Saxophone Quartets in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf.

www.modakademie.de