Wood

Stichwort: Die Shehnai

Stichwort: Die Shehnai

Auch die “indische Oboe” Shehnai stammt von der persischen Surnai ab, deren Spuren vom Balkan (“Zurla”) bis nach Indonesien (“Sarune”) und China (“Suona”) reichen.

In Indien, einem Land mit fast doppelt so vielen Einwohnern wie ganz Europa, ist die Shehnai das populärste Rohrblattinstrument. Nach einer Legende hatte sich ein indischer König einmal über den schrillen Klang einer Pungi beschwert, wie sie die Schlangenbeschwörer spielen. Daraufhin schuf man für den König die Shehnai, die “Königsflöte” (Shah-Nay). Schon zu Beginn der Mogul-Ära (16. Jahrhundert) dominierte sie die Palastkapellen: Bis zu neun Shehnais spielten in der “Naubat Khana”, dem Orchester des Herrschers.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
News

Fachmesse jazzahead! startet 2021 online

Fachmesse jazzahead! startet 2021 online

Die jazzahead!, die internationale Jazz-Fachmesse findet 2021 wieder statt – und zwar digital. Unter dem Motto “Close together from afar” wollen die Veranstalter große Teile der 15. Jazz-Fachmesse von Donnerstag bis Sonntag, 29. April bis 2. Mai 2021, virtuell umsetzen.

weiterlesen »
News

Mathias Wehr gewinnt Otto-Ditscher-Preis

Mathias Wehr gewinnt Otto-Ditscher-Preis

Der Dirigent und Komponist Mathias Wehr wird mit Otto-Ditscher-Preis ausgezeichnet. Seine neueste Komposition “Grab your sword and come with me!” überzeugte die Jury unter dem Vorsitz von Landrat Clemens Körner des Rhein-Pfalz-Kreises. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert.

weiterlesen »
Brass

“Zweitakter” von Christoph Moschberger für die Kleinstbesetzung

“Zweitakter” von Christoph Moschberger für die Kleinstbesetzung

Wenn man so viel unterwegs ist, wie der Trompeter Christoph Moschberger, hat man zwischen zwei Tourgigs sicherlich viel Zeit. Das war vor Corona. Während der Pandemie hat man sogar noch mehr Zeit… Christoph Moschberger hat diese Zeit sinnvoll genutzt. Und das sogar für uns alle. Der stilistisch vielseitige Trompeter hat sich nämlich Musik erdacht. Und als “Zweitakter” bringt er die jetzt als Notenheft heraus.

weiterlesen »
Brass, Orchestra, Wood

Weihnachtslieder für Anfänger und Fortgeschrittene

Weihnachtslieder für Anfänger und Fortgeschrittene

Weihnachten und Musik gehören untrennbar zusammen. Da wird gerne einmal die alte Vinylscheibe poliert und auf den Plattenteller gelegt. Noch festlicher wird es nur, wenn man unterm Weihnachtsbaum selbst ins Instrument bläst. Die Redaktion hat einige Notenausgaben auf den Schreibtisch bekommen und stellt drei davon vor: Alle Jahre wieder (Leichte Weihnachtslieder für diverse Instrumente), Weihnachtslieder für Trompete (und andere Instrumente) sowie die Addizio-Ausgabe “Merry Christmas” für Bläserklassen, Gruppen und Ensembles.

weiterlesen »
Orchestra

Dirigenten haben gute und schlechte Gewohnheiten

Dirigenten haben gute und schlechte Gewohnheiten

Was macht denn nun eigentlich einen guten Dirigenten aus? Und woran erkennt man einen schlechten Dirigenten? Nun, so einfach zu beantworten ist das vermutlich nicht. Denn jeder Dirigent ist anders als der nächste. Was ja wiederum auch wünschenswert ist – schließlich will man ja auch keinen Einheits(klang)brei. Und doch gibt es durchaus Eigenschaften und Gewohnheiten, die die Dirigenten voneinander unterscheiden. Manuel Epli hat 41 Gewohnheiten guter und schlechter Dirigenten zusammengestellt. Die Diskussion ist eröffnet…

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
Brass

Intonation beim Alphorn verändern? Tipps von Malte Burba

Intonation beim Alphorn verändern? Tipps von Malte Burba

Aus der Fülle der Fragen, die Malte Burba immer wieder erreichen, greifen wir jeden Monat einige heraus, die alle interessieren könnten. Im aktuellen Beitrag geht es um die Intonation bei Alphörnern, den Aufwand beim Trompetenspiel sowie die Auswirkung der Größe des Kehlkopfs und um Zungenposition beim Spielen. Wenn Sie eine Frage haben, die auf dieser Seite beantwortet werden soll, dann mailen Sie an: burba(at)brawoo.de

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
News

Internationale Jazzwoche auf Sommer 2021 verlegt

Internationale Jazzwoche auf Sommer 2021 verlegt

Nachdem die Internationale Jazzwoche in diesem Jahr bereits komplett abgesagt werden musste und die geplanten Programmpunkte zunächst auf den März 2021 umgebucht wurden, scheint eine Durchführung im Frühjahr aufgrund der verschärften Corona-Situation derzeit nicht realistisch.

weiterlesen »