Stellenanzeigen | Von Redaktion

Projektleitung – Europäischer Jugendorchesterwettbewerb “Crossing the Winds” 2022

Europäischer Jugendorchesterwettbewerb “Crossing the Winds” 2022 sucht für den Einsatzzeitraum Januar bis Dezember 2021, mit Option auf Verlängerung bis zum März 2022, Projektleitung (m/w). Ihre Aufgaben umfassen die Projektleitung des Wettbewerbs mit der Konzeption, Planung, Koordination und Durchführung, die Leitung von Presse- und Marketingaktivitäten, die Akquise, Koordination und Betreuung der Teilnehmer sowie die Mithilfe bei der Veranstaltungskoordination und -abwicklung, in Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Leitungsteam der Windwerk gGmbH. Weitere Aufgaben wie z.B. Sponsorenakquise sowie allgemeine administrative Tätigkeiten, nach Absprache.

Die WINDWERK gGmbH (früher Sinfonisches Blasorchester Vorarlberg) ist ein innovatives, professionelles Blasorchester mit Sitz in Feldkirch, Vorarlberg (A). Es hat sich seit dem Jahr 1997 regional, national und international (Konzerte u.a. in China, Spanien, Niederlande) und mit herausragenden Platzierungen bei den wichtigsten Wettbewerben für Blasorchester einen Ruf in der Fachwelt und beim Publikum erspielt.

Ihr Profil:

  • erste Erfahrungen in Eventmanagement, Kulturmarketing und Pressearbeit bzw. entsprechendes Studium von Vorteil
  • Kenntnisse der internationalen Bläserszene
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • gute Anwendungskenntnisse in MS Office sowie Medienkompetenz
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Motivation, Eigenverantwortung, Belastbarkeit, Flexibilität, Kreativität, Teamfähigkeit
  • Unsere Leistung:
  • spannende, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe im Musik- und Kulturbereich mit großem Gestaltungspotential
  • Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten – mit abgestimmten Präsenzmeetings
  • freie, flexible Zeiteinteilung auf Werkvertragsbasis
  • 12 Monate ab € 6.500, –, zzgl. Spesenersatz sowie erfolgsabhängige Prämien im Sponsoring

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an contest@windwerk.at bis spätestens 30. November 2020.

Für Ihre Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Mag. Thomas Ludescher (thomas.ludescher@windwerk.at) gerne zur Verfügung.

http://www.windwerk.at