Brass | Von Klaus Härtel

Schwerpunktthema: Let’s do the Time Warp again! Alison Balsom ist immer auf Zeitreise

Vielseitigkeit ist für einen Musiker heutzutage fast Pflichtprogramm. Kann man es sich leisten, auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisiert zu sein? Kaum. Doch negativ muss das nicht sein. Denn über einen bestimmten Komponisten, über ein Genre hinauszublicken, erweitert nicht nur das Repertoire. Das erweitert den Horizont. Den eigenen wie den der Zuhörer.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!