News, Orchestra

Wie geht es der Amateurmusik in der Pandemie?

Wie geht es der Amateurmusik in der Pandemie?

“Wie geht es den Ensembles der Amateurmusik während der Corona-Pandemie?” ist der Titel einer Umfrage, die der Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO) durchgeführt hat. Nun liegen die Ergebnisse vor. Zusammengefasst: Die Lage ist angespannt.

weiterlesen »
News, Orchestra

Im Musikverein ist Kreativität gefragt

Im Musikverein ist Kreativität gefragt

Dafür mussten sie die bekannten Wege verlassen, sich vom Gedanken verabschieden, dass nur Proben in vollzähliger Besetzung im angestammten Probenlokal das zurzeit angestrebte Ziel sind. Und auch für den so wichtigen geselligen Teil lassen sich Alternativen finden!

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
Brass, Orchestra, Wood

Funkstille. Wenn unserer Kultur der Stecker gezogen wird

Funkstille. Wenn unserer Kultur der Stecker gezogen wird

Online hier, digital da, Stream überall. Er­tragen Sie das noch oder lassen Sie die ­Gedanken an Live-Erlebnis von Musik auch wehmütig werden? Gedanken hierzu von Kristin Thielemann. 

Proben, Auftritte, Konzertbesuche – Kultur allerorts. Am Vormittag jagt ein Termin den nächsten, zwischendurch noch ein schneller Abstecher für eine kleine Reparatur beim Instrumentenbauer und ein Gang ins Musik­geschäft, wo wir eine brandneue Noten­ausgabe erstehen. Während wir kurz nach dem Mittagessen im Ticketportal unsere Kreditkartendaten eingeben, um eine Konzertkarte für das geniale Filmmusikkonzert am Wochenende zu erstehen, flattert telefonisch eine Anfrage herein, für ein paar Scheinchen eine Hochzeit musikalisch zu umrahmen. Am Nachmittag finden wir uns bei einem Besuch im Café wieder, wo wir die Musikschul-Freistunde überbrücken und am Abend nach dem Konzert gibt es noch eine Pizza mit den anderen Orchestermitgliedern. 

weiterlesen »
Brass, News, Orchestra, Wood

“Die aktuellen Lockerungen sind für den Musikbereich ein erster Schritt in die richtige Richtung.”

“Die aktuellen Lockerungen sind für den Musikbereich ein erster Schritt in die richtige Richtung.”

Im Mai vergangenen Jahres verlieh Prof. Dr. Claudia Spahn, Musikermedizinerin aus Freiburg, im BRAWOO-Gespräch der Hoffnung Ausdruck, dass Bläser bald wieder an die Instrumente dürften. Die Zahlen und der nächste Lockdown machten diese dann zunichte. Nach den erneuten Lockerungen vom 8. März sprachen wir erneut mit Prof. Dr. Claudia Spahn über Corona, Aerosole, die anstehenden Test- und Impfstrategien und über Licht am Ende des Tunnels für den Musikbereich.

weiterlesen »
News

Neustart Amateurmusik erhält 2 Millionen Euro

Neustart Amateurmusik erhält 2 Millionen Euro

Im Rahmen des Förderprogramms Neustart Amateurmusik stellt Kulturstaatsministerin Monika Grütters weitere 1,1 Millionen Euro aus der ersten Kultur-Milliarde bereit. Gefördert werden zur Nachahmung einladende Neustart-Projekte, die im Bereich der Amateurmusik soziale und musikalische Beziehungen reaktivieren und das ehrenamtliche Engagement stärken. Optional können Ensembles in moderierten Zukunftswerkstätten an konkreten Lösungen der Corona-Folgen und kreativen Ideen für den musikalischen Neustart arbeiten.

weiterlesen »
News

Digitale Weihnachtskonzerte der Stadtmusik Schwenningen

Digitale Weihnachtskonzerte der Stadtmusik Schwenningen

Die Stadtmusik Schwenningen darf gerade wie alle Orchester nicht proben und auch keine öffentlichen Konzerte spielen. Dieses Ausübungsverbot ihres Hobbys setzt natürlich allen Musikern schwer zu, vom Großen Orchester bis zum Vororchester. Auch die Weihnachtskonzerte fielen aus. Und doch ist die Stadtmusik natürlich nicht untätig.

weiterlesen »
News

Kreativ im Lockdown – mit digitalen Mitteln eine Tradition retten

Kreativ im Lockdown – mit digitalen Mitteln eine Tradition retten

Unter dem Motto “Corona can’t stop the music!” haben die Musikerinnen und Musiker von Brass Band BlechKLANG, Jugend Brass Band BlechKLANG und Show Brass Band VielKLANG, die gemeinsam unter dem Dach des Blasmusikvereins Carl Zeiss Jena musizieren, einen originellen Weg gefunden, ein liebgewonnenes Highlight in der Vorweihnachtszeit zu würdigen. Die Rede ist vom traditionellen Jenaer Turmblasen, das seit mehr als 30 Jahren fester Bestandteil des Jenaer Weihnachtsmarkts ist, aber aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie in diesem Jahr leider nicht stattfinden kann. Unter der Regie des musikalischen Leiters Alexander Richter wurde eine digitale Variante konzipiert, bei der die Musikerinnen und Musiker verschiedene Klassiker in ihren heimischen Wohnzimmern einspielten.

weiterlesen »
News

Aerosol-Studie mit dem Symphonieorchester des BR

Aerosol-Studie mit dem Symphonieorchester des BR

Können die Abstände beim Musizieren möglicherweise geringer ausfallen, als empfohlen? Wie verbreiten sich Aerosole? Ist mit den Erkenntnissen wieder größeres Konzertrepertoire möglich? Wissenschaftler des LMU Klinikums München und des Universitätsklinikums Erlangen untersuchten dazu die Aerosolverbreitung beim Spielen von Trompete, Querflöte und Klarinette. Und gelangen zu wichtigen Ergebnissen.

weiterlesen »
News

Zornig im neuen Lockdown: Offener Brief von „Pro Musik”

Zornig im neuen Lockdown: Offener Brief von „Pro Musik”

In der vergangenen Woche erregte der Jazzmusiker Till Brönner mit einem Video Aufmerksamkeit. Es ist eine viel geteilte Wutrede über die Situation der Kulturschaffenden unter Corona. Und er sendete seine Botschaft vor dem zweiten “Lockdown Light”, der so viele Musiker ins Mark trifft und in eine Existenz bedrohende Lage bringt. Eine bedrohende Lage auch für viele selbstständige Musiklehrer und Dirigenten von Musikvereinen.

weiterlesen »