Orchestra | Von Wolfgang G. P. Heins

taubertäler bläsertage – durch klippen und strudel der arbeitsprogramme geführt

Der konzertanten und sinfonischen Blasmusik, bei aller Fülle der in Deutschland vorhandenen Blasmusikkapellen, -vereine usw., insgesamt und immer noch Stiefkind – »terra incognita« –, einen tragenden und fruchtbaren Boden zu schaffen, ist das erklärte Ziel einer engagierten privaten Unternehmung, die jetzt ihr zehnjähriges Jubiläum feiern konnte: Taubertäler Bläsertage. 1995 gründete der gebürtige Belgier Luk Murphy,…

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!