Orchestra | Von Renold Quade

The Hounds Of Spring von Alfred Reed

Frühling

Wenn sein Name fällt, liegt wahrlich schon Musik in der Luft: Alfred Reed, einer der bedeutendsten amerikanischen Komponisten für “Großes Blasorchester”. Seine Bekanntheit ist weltweit. Bis ins hohe Alter war er nicht nur ein gefragter Komponist, er war zudem auch ein gern gesehener Gastdozent und Dirigent. Herausragend seine Präsenz in Japan, die der Musik­welt viele unvergessene Aufnahmen hinterlassen hat. Viele seiner Werke “mittlerer Länge” tragen längst das Prädikat “Klassiker” und gehören zum gepflegten Standardrepertoire. So auch seine musikalischen Gedanken zum Frühling, inspiriert von einem Gedicht von Algernon Charles Swinburne: “When the Hounds of Spring are on Winter’s Traces”.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!