Orchestra

Gründet man trotz oder wegen Corona ein Orchester, Niki Wüthrich?

Gründet man trotz oder wegen Corona ein Orchester, Niki Wüthrich?

Im Januar gründeten Niki Wüthrich, Katinka Kocher und Stefan Ledergerber den Verein Swiss Symphonic Wind Orchestra. Ihr Ziel: mit einem hochstehenden Orchester sinfonische Blasorchesterliteratur aufzuführen. Das Besondere dabei ist, dass die Formation aus Profimusikern sowie aus ambitionierten Amateurmusikantinnen und -musikanten bestehen soll. Im September gibt es die ersten Konzerte. Wir sprachen mit dem Dirigenten Niki Wüthrich. 

weiterlesen »
Brass, Orchestra, Wood

Die Zähne und die Rolle für den Blasmusiker

Die Zähne und die Rolle für den Blasmusiker

Dr. Tobias Schütte ist Kieferorthopäde und Sportzahnarzt im ostwestfälischen Paderborn. Als leidenschaftlicher Trompeter fühlt er sich allerdings auch der Musik verbunden – und deshalb weiß er, dass die Zähne für einen Blasmusiker eine große Rolle spielen.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
Brass, News, Orchestra, Wood

“Die aktuellen Lockerungen sind für den Musikbereich ein erster Schritt in die richtige Richtung.”

“Die aktuellen Lockerungen sind für den Musikbereich ein erster Schritt in die richtige Richtung.”

Im Mai vergangenen Jahres verlieh Prof. Dr. Claudia Spahn, Musikermedizinerin aus Freiburg, im BRAWOO-Gespräch der Hoffnung Ausdruck, dass Bläser bald wieder an die Instrumente dürften. Die Zahlen und der nächste Lockdown machten diese dann zunichte. Nach den erneuten Lockerungen vom 8. März sprachen wir erneut mit Prof. Dr. Claudia Spahn über Corona, Aerosole, die anstehenden Test- und Impfstrategien und über Licht am Ende des Tunnels für den Musikbereich.

weiterlesen »
Brass, Orchestra, Wood

Was ist die Grinberg-Methode, Alexander Gerner?

Was ist die Grinberg-Methode, Alexander Gerner?

“Nachhaltiges Wohlbefinden” heißt die Website von Alexander Gerner. Das ist zumindest schon mal kein Understatement. Denn schließlich ist das ja genau das, was man irgendwie immer sucht. Also kein Wohlbefinden, das für die Dauer der Behandlung anhält und danach wieder vorbei ist. Und genau hier setzt die Grinberg-Methode an. Wir sprachen mit Alexander Gerner. 

weiterlesen »
Brass, Orchestra, Wood

Renate Vornhusen über Kinesiologie im Instrumentalunterricht

Renate Vornhusen über Kinesiologie im Instrumentalunterricht

Gestresste und unkonzentrierte Kinder kennt heutzutage jeder Instrumental­pädagoge. Wie kann man trotzdem guten Unterricht machen und mit Lust und Leichtigkeit musizieren? Renate Vornhusen hat eine Lösung dafür in der Kinesiologie gefunden. Mit ihrem Konzept “Instant Balance2 will sie nun auch anderen Instrumentallehrern ein effektives Werkzeug an die Hand geben.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
Orchestra

Der Florentiner Marsch. Zusatzinformationen zur Analyse

Der Florentiner Marsch. Zusatzinformationen zur Analyse

Im Heftbeitrag beschränkte ich mich auf die Erarbeitung und Analyse von Taktabschnitten. Doch ein Meisterwerk wie der Florentiner Marsch von Julius Fučiks erlaubt eine noch umfangreichere Recherche. Aus diesem Grunde sind nachfolgend Informationen zusammengestellt. Es geht um die Ausgabe des Florentiner March, op. 214 (Grande Marcia Italiana) im Arrangement von M. L. Lake, Edited by Frederick Fennell (Carl Fischer Verlag New York, USA,1980).

weiterlesen »
Orchestra

Der Florentiner Marsch. Analyse eines Meisterwerks

Der Florentiner Marsch. Analyse eines Meisterwerks

Julius Fučiks bekanntester und möglicherweise auch schönster Marsch trägt den Titel Florentiner Marsch. Er ist sein Opus 214. Der Florentiner Marsch ist ein Idealmodel für Fučiks besondere Marschkunst. Sowohl in der Fassung für sinfonisches Orchester wie vor allem in der Blasmusikausgabe wurde die Komposition zu einem der meist gespielten Märsche überall auf der Welt. Eine Analyse.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
Brass, Orchestra, Wood

In welchem Umfeld soll ich üben? Üben üben!

In welchem Umfeld soll ich üben? Üben üben!

Herzlich willkommen zur neuen Serie “Üben üben!” bei der in jeder BRAWOO-Ausgabe ein Satz zur Gestaltung bzw. Planung des Übens im Mittelpunkt steht. Die Artikel sind nach Barbara Mintos “Pyramiden-Prinzip” gestaltet: zuerst der Grundgedanke, dann nähere Erläuterungen dazu. Das hat nebenbei auch den Vorteil, dass Sie, liebe Leser, selbst bei schnellem Durchblättern die Kernaussage wahrnehmen.

weiterlesen »
Brass, Orchestra

Progressive Muskelentspannung mit Trompete und Klängen

Progressive Muskelentspannung mit Trompete und Klängen

Viele Menschen haben den Leistungsgedanken fest in sich verankert. Verbissen ver­suchen sie, all den Ansprüchen gerecht zu werden. Mit derselben Verkrampfung nehmen auch viele Musiker ihr Instrument zur Hand. Die Progressive Muskelentspannung wirkt dem entgegen und hilft nicht nur Künstlern.

weiterlesen »