News | Von Klaus Härtel

WMC präsentiert neues Festival BLOW!

"Die Organisation hat sich in letzter Zeit nicht ausgeruht", so WMC-Vorsitzender Max Kousen. "Wir haben uns mit dem ­engagierten neuen Team daran gemacht, unsere Ziele nochmals abzustecken und nach neuen Wegen für (internationale) Zusammenarbeit zu suchen. Das erste konkrete Resultat ist der Zusammenschluss mit dem österreichischen Musikfestival ‘Woodstock der Blasmusik’. Außerdem soll der WMC in den Festivalintervallen präsenter sein. ‘BLOW!’ ist das erste Produkt dieser Überlegung."

Björn Bus, künstlerischer Manager des WMC erläutert: "Mit ‘BLOW!’ wählen wir ein neues Format, bei dem wir die Bandbreite der Blasmusik zeigen: vom Entertainment auf dem Markt bis hin zur sin­fonischen Blasmusik im Theater. Auch Weiter­bildung spielt bei ‘BLOW!’ eine bedeutende Rolle. Wir organisieren einen dreitägigen internationalen Dirigentenkurs, zu dem wir talentierte Dirigenten aus der ganzen Welt einladen, damit sie hier unter Leitung renommierter Dozenten ihre Fähigkeiten weiterentwickeln können. ‘BLOW!’ geht in die Tiefe wie in die Breite, vor allem aber ist es ein Fest der Musik."