Brass, Orchestra, Schwerpunktthema, Wood | Von Matias Piñeira Und Ulrich Haider

Zur Hierarchie einer Horngruppe: Wie ein Rudel Wölfe

Wird über Hierarchie in Orchestergruppen nachgedacht, herrscht gängig die Meinung, dass diese ausschließlich durch die im Stellenplan beschriebene Funktion des jeweiligen Gruppenmitglieds vorgegeben sei. Der Solist oder gegebenenfalls sein Stellvertreter haben das Sagen, die anderen haben sich unterzuordnen, zu folgen und alles so auszuführen, wie es vom jeweiligen Gruppenchef vor­gegeben oder gewünscht wird. In der Wirklichkeit ist Hierarchie viel differenzierter zu betrachten und durchaus mit der in einem Wolfsrudel vergleichbar. 

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!