Orchestra, Schwerpunktthema | Von Stefan Fritzen

Musik und Kirche: Geistliche Kunst in einer zunehmend agnostischen Zeit

Seit der Reformation spielt die Musik im kirchlichen Gemeindeleben eine große und großartige Rolle. Für den wortgewaltigen deutschen Kirchenreformator Martin Luther war die Musik zum Lobe Gottes eine der ureigensten Sprachen eines Christen zur Verkündigung des Evangeliums, zum Lobpreis Gottes, für die Liturgie und die Ausgestaltung der großen kirchlichen Feste.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!