Orchestra

VMB-NRW-Präsident Paul Schulte über Lockerungen

VMB-NRW-Präsident Paul Schulte über Lockerungen

Die Lockerungen in der Corona-Krise schreiten voran. Zwar ist immer noch nicht sofort klar, wer wann wieder musizieren darf, aber Abstandsregeln und Hygienevorschriften sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Normalität. Die Lockerungen sind zudem von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Wir sprachen mit Paul Schulte, Präsident des Volksmusikerbund NRW über die Lage der Amateurbläser in Nordrhein-Westfalen.

weiterlesen »
Brass, Orchestra, Wood

Aspekte der Raumakustik – Reflektoren und Absorber

Aspekte der Raumakustik – Reflektoren und Absorber

Wann ist die Akustik “gut”? Was muss man bauseits beachten und wie geht man als ­Musiker damit um? Da gibt es Unterschiede. Professionelle Konzertsäle etwa haben eine Nachhallzeit von knapp unter zwei Sekunden, eine sogenannte “halbtrockene Akustik”. Meditative, modale Klänge können mehr Hall vertragen – wie etwa ein spät­romantisches Orgelkonzert in der Kirche. Schnelle Tonfolgen mit rasch wechselnden Harmonien – eine Bebop-Improvisation im Jazzclub – wollen dagegen nur wenig Hall.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
News, Orchestra

Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot

Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot

Der Komponist Ennio Morricone ist tot. Das meldet die Zeitung “Corriere della Sera” unter Berufung auf die Familie. Demnach verstarb der Oscar-Preisträger im Alter von 91 Jahren in Rom. Eine klagende Mundharmonika-Melodie machte Ennio Morricone weltberühmt. Sein Soundtrack zu Sergio Leones Italowestern „Spiel mir das Lied vom Tod“ aus dem Jahr 1968 gehört zu den bekanntesten Filmmusiken der Kinogeschichte.

weiterlesen »
Orchestra

Begeisterte Gründerin von Bläserklassen

Begeisterte Gründerin von Bläserklassen

Seit über 40 Jahren dirigiert Angela Groh im Rhein-Main-Gebiet in Rodgau, Seligenstadt und Mainhausen verschiedene Kinder-, Jugend- und Erwachsenenorchester sowie Bläserklassen in Schulen und Musik­vereinen, wofür sie unter anderem 2003 den Kulturpreis der Stadt Rodgau erhielt.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
Orchestra

Dirigent und BRAWOO-Autor Jochen Wehner gestorben

Dirigent und BRAWOO-Autor Jochen Wehner gestorben

Wenn man Jochen Wehner nach seiner Meinung gefragt hat, musste man sie auch vertragen können. Denn Jochen Wehner war ein guter Zuhörer, ein impulsiver Inspirator, ein humorvoller Mensch, ein sachkundiger Wegweiser und vor allem war er ein schonungsloser, aber ehrlicher, sachlicher, konstruktiver Kritiker und ein kompromissloser Musiker. Nun ist Jochen Wehner am 9. Juni nach langer schwerer Krankheit im Alter von 84 Jahren in Heiligenberg gestorben.

weiterlesen »
Orchestra

Der Dirigent Dorian Wagner

Der Dirigent Dorian Wagner

Dorian Wagner ist Dirigent des Sinfonischen Blasorchesters Ludwigshafen, einem Klangkörper, der aus der deutschen Blasorchester-Szene heraussticht. “Ich denke oft daran zurück, dass meine Zeit in Ludwigshafen mit einem Aufbruch begonnen hat. Mein erstes Konzert fand schon im besten Konzertsaal der Stadt statt und wir haben (in meiner Erinnerung) toll musiziert. Nur haben das nicht viele Zuhörer mitbekommen. Das wollten wir ändern.”

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
Brass, Orchestra, Wood

Emotionen und Maskerade – welche Herausforderungen der Mund-Nase-Schutz bereithält

Emotionen und Maskerade – welche Herausforderungen der Mund-Nase-Schutz bereithält

Studien haben gezeigt, dass jede zweite Emotion, die ein Mensch im Gesicht zeigt, übersehen oder falsch interpretiert wird. Im gemeinsamen Miteinander ist es aber durchaus wichtig, Emotionen zu erkennen und ­darauf zu reagieren. Wird durch die Maskenpflicht die Atmosphäre gestört? Muss nicht sein, meint Mona Köppen. Eine Herausforderung sind die Masken dahingehend aber allemal.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
Orchestra

Theinerts Thema: Als Dirigent die Krise nutzen!

Theinerts Thema: Als Dirigent die Krise nutzen!

Musiker und Dirigenten sind immer noch größtenteils zum Nichtstun verdammt. Zumindest, was die musikalische Arbeit in der Gemeinschaft angeht. Und »Online« ist kein wirklicher Ersatz, findet auch Markus Theinert. Doch nutzen kann man diese Zeit sehr wohl.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
Brass, Orchestra, Wood

Das Musikalische Hörspiel “Nepomuk und der Rabel”

Das Musikalische Hörspiel “Nepomuk und der Rabel”

“Nepomuk und der Rabel” ist ein Projekt der Sängerin und Musikpädagogin Annika Bosch. Dabei handelt es sich um ein Hörspiel für Kinder mit musikpädagogischem Ansatz. Wie geht man an ein solches Projekt heran und welchen Effekt hat die Musik in einem Hörspiel überhaupt? Wir haben nachgefragt. 

weiterlesen »