Brass, Szene | Von Hans-jürgen Schaal

Zum 100. Geburtstag von Dizzy Gillespie: schneller, höher, feuriger

Er war einer der wichtigsten Trompeter des Jazz. Aber nicht nur das: Dizzy Gillespie (1917 bis 1993) gehörte zu den Vätern des Bebop, den Pionieren des Latin Jazz, den Revolutionären der Bigband. »Er hat 75 Prozent des modernen Jazz geschaffen«, sagte Count Basie einmal.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!