Brass

Wie trainiert man die Lippen? Jupiter-Workshop für Blasmusiker

Wie trainiert man die Lippen? Jupiter-Workshop für Blasmusiker

Für das Spielen eines Blechblasinstruments benötigt man ein System bestehend aus Ansatz, Atmung und Zunge. Häufig wird der Ansatz – also die Lippe – vorschnell allein für gutes oder schlechtes Spiel verantwortlich gemacht. Eine wesentliche Rolle spielt die Lippe bei der Tonhöhenveränderung. Wie kann man sie trainieren?

weiterlesen »
Brass

Die kleinen Fehlerteufelchen! Jupiter-Workshop für hohes Blech

Die kleinen Fehlerteufelchen! Jupiter-Workshop für hohes Blech

Sie schleichen sich gerne und unbemerkt in unser musikalisches Leben ein – die kleinen Fehler: das Zwicken im Augenwinkel beim Anstoß, die “Sorgenfalte” auf der Stirn bei weiten Bindungen, der unprä­zise gewordene Anstoß, die gezogenen Mundwinkel in der hohen Lage oder eine allgemeine Verkrampfung von Körperhaltung und Gesichtsmuskulatur. Das sind Unarten, die für die Hervorbringung des Tons so gar nicht notwendig, sondern absolut störend sind. Packen wir sie endlich bewusst an!

weiterlesen »
Brass

Üben: die Regelmäßigkeit bringt’s!

Üben: die Regelmäßigkeit bringt’s!

Muss/soll ich täglich üben? Was soll ich in mein regelmäßiges Übeprogramm einbauen und woher weiß ich, wann und wie ich es ­variieren soll? Welche Übungen sind überhaupt sinnvoll? Eine Menge Fragen, die auf jeden Blechbläser, der sein Instrument mit einer gewissen Ernsthaftigkeit spielen möchte, einprasseln. Blechbläser-Coach Joachim Kunze gibt Antworten. 

weiterlesen »
Wood

Die Atmung: Mit Gähnen den Sound verbessern

Die Atmung: Mit Gähnen den Sound verbessern

Für einen schönen Saxofon­sound braucht man sowohl Kraft und Stütze, aber auch ei­nen weiten und lockeren Hals. Wie kann man das trainieren und welche Rolle spielt das Gähnen dabei? Saxofon-Coach Dirko Juchem geht in diesem Workshop noch einmal auf die Grundlagen der Atmung ein, erläutert den Zusammenhang von Hals und Resonanzraum im Rachen und stellt einige Übungen vor. 

weiterlesen »
Brass, Wood

Wie übt man sinnvoll? Jupiter-Workshops für Blasmusiker

Wie übt man sinnvoll? Jupiter-Workshops für Blasmusiker

Wer ein guter Musiker werden will, muss viel üben und sich anstrengen – klingt logisch. Aber sind Aufwand und Leistung ­tatsächlich immer gleichzusetzen? Warum macht man dann manchmal trotz stundenlangen Übens keine Fortschritte mehr? Rémi Gaché erläutert in diesem Workshop, wie man wirklich sinnvoll übt.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!
Brass

Die Belcanto-Tradition. Jupiter-Workshops für Blasmusiker

Die Belcanto-Tradition. Jupiter-Workshops für Blasmusiker

Belcanto, übersetzt “schöner Gesang”, bezeichnet eine Gesangstechnik, in der die Schönheit und virtuose Ausgestaltung von musikalischen Linien im Vordergrund steht. Auch Instrumentalisten eiferten diesem Ideal im 19. Jahrhundert gerne nach. Und seit den 1990er Jahren feiert die Belcanto-Tradition ein regelrechtes Comeback.

Der gesamte Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.
Anmelden Jetzt abonnieren!